Was ist eigentlich SMACKTASTIC? (2024)

SMACKTASTIC gehört zu DEN Topsellern von Rocka Nutrition, aber uns erreichen immer noch zahlreiche Fragen,auf welche Weise manSMACKTASTIC genauanwenden kann. Hast du dich das auch schonmal gefragt?

In diesem Beitrag verraten wir dir, was unsere kleine Geschmacksbombe eigentlich ist, wie du durch den Einsatz unseres Flavour Pulvers den Einsatz von Zucker und damit deine Kalorienzufuhr reduzieren kannst. Dabei wirst du feststellen, dass unser Geschmackspulver SMACKTASTIC zu Recht zu den beliebtesten Produkten von Rocka Nutrition gehört.

Was ist eigentlich SMACKTASTIC? (1)

SMACKTASTIC - ein kurzer Überblick

SMACKTASTIC ist ein Geschmackspulver, das du sowohl zur Geschmacksoptimierung von süßen als auch von herzhaften Speisen und Getränken einsetzen kannst. Es ist so konzipiert, dass du deine tägliche Ernährung nach deinem Geschmack pimpen kannst und dadurch bei Bedarf Zucker und Fett einsparen kannst.

Smacktastic - Der süße Klassiker

Die süße Variante von Smacktastic ist eines der ersten Produkte von Rocka Nutrition, das sich seitdem ein hohes Standing aufgebaut hat. Das süße Flavour Powder ist dabei vielseitig anwendbar: Es erlaubt dir sowohl die Zubereitung süßer Getränke wie Kaffee, heißer Schokolade oder das individuelle Pimpen des Geschmacks deines Proteinshakes. Neben Getränken kannst du das Geschmackspulver auch für deinen veganen Quark- oder Joghurtersatz einsetzen, deinen Pancakes eine persönliche Geschmacksnote verleihen und auch deinen Porridge zu einem geschmacklichen Highlight aufpimpen. Durch Hinzufügen unserer Geschmackspulver fällt es dann viel leichter, diese gesunden Lebensmittel vorzuziehen und nicht auf Nahrungsmittel mit deutlich mehr Zucker und Fett zurückzugreifen.

Die besten Beispiele für von Natur aus noch nicht besonders geschmacksintensive Lebensmittel sind Haferflocken und pflanzliche Joghurt- und Quarkalternativen. Ohne irgendeinen Zusatz schmecken sie tendenziell eher langweilig, sind aber durch ihre Nährwerte und Mineralstoffe bestens für eine fitnessbewusste Ernährung geeignet. Süßt man sie mit Zucker oder Agavendicksaft, schmecken sie zwar deutlich besser, enthalten jedoch auch direkt sehr viel mehr Kalorien, Zucker und kaum Geschmack - und hier kommt SMACKTASTIC ins Spiel!

Die Süße von Smacktastic - Kalt und Warm genießbar!

Die kalorienfreie Süße in Smacktastic stammt von dem Süßstoff Sucralose, der in geringer Menge sehr potent ist, wodurch bereits eine Portion Smacktastic (3 g) für das Aufwerten einer Mahlzeit ausreicht - und das bei nur 6 - 12 Kilokalorien pro Portion. Daran wird ersichtlich, dass Smacktastic mit Süßstoffen der beste Zuckerersatz zum Abnehmen sein kann. Zwar wird in den Medien häufig negativ über Süßstoffe berichtet, jedoch handelt es sich bei Süßstoffen, also auch bei Sucralose, um Zusatzstoffe, die durch die europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit als sicher eingestuft worden sind, sofern diese in nicht in zu hohen Mengen konsumiert werden. Mit 1-2 Portionen SMACKTASTIC am Tag liegst du in jedem Fall noch in einem unbedenklichen Bereich und brauchst dir keine Sorgen zu machen. Weiterhin gab es in der Vergangenheit häufiger Stellungnahmen, dass Sucralose nicht erhitzt werden sollte. Diese Annahmen basierten aber auf einzelnen Untersuchungen an Sucralose, die nicht auf die Bedingungen der Lebensmittelverarbeitung übertragbar gewesen sind. Im Lebensmittel konnte hingegen gezeigt werden, dass Sucralose stabil ist und daher Sucralose erhitzen kann, z.B.: für die Zubereitung von Pancakes.

Smacktastic Herzhaft - Würzig und Lecker

Die ständige Weiterentwicklung unseres Flavour Powders ermöglichte uns die Erweiterung des Anwendungsgebiet von Smacktastic: Vor allem für die vegane Ernährung und Menschen, die auf tierische Produkte verzichten möchten, ist Smacktastic Herzhaft ein Segen: Es eignet sich perfekt zum Würzen von herzhaften Speisen wie Pommes, Tofu, Falafel, gebratenem Gemüse, Nudelgerichten usw. Neben den Hauptspeisen ist vor allem der Einsatz in Soßen oder Dips ein wichtiges Einsatzgebiet von Smackstatic herzhaft. Durch die Geschmäcker Sour Cream, Cheesy und Bacon fällt auch der Verzicht auf tierische Produkte nicht schwer. Und für alle, die es scharf mögen, bietet Hot & Spicy den gewünschten Flavor … und das alles mit natürlichen Aromen und Gewürzen.

Für jeden etwas - Die Vielseitigkeit von Smacktastic

Mittlerweile gibt es unser Smacktastic in 20 süßen und vier herzhaften Geschmacksrichtungen - von fruchtig, schokoladig, karamell oder kokos bis hin zu cheesy, bacon, sour cream sowie hot & spicy - und das natürlich zu 100 % vegan! Wie du SMACKTASTIC genau nutzen kannst und welche der Sorten sich wofür am besten eignet, zeigen wir dir im Folgenden:


Fruchtige Sorten Smacktastic

So nutzt du diefruchtigen SMACKTASTIC Sortenam besten:

  • für Milchersatzprodukte wie Quark-, Joghurt- und Milchalternativen
  • für selbstgemachte Smoothies und Sorbets
  • in fruchtigem Bananeneis
  • in Porridge


AllefruchtigenSMACKTASTIC Sorten im Überblick:

  • Banana Milk
  • Raspberry Vanilla
  • Lemon Sorbet
  • Mango Maracuja
  • Very Very Cherry (mit echten Fruchtstückchen)
  • Very Very Strawberry (mit echten Fruchtstückchen)
  • Cocoloco

Fruchtquarks und -joghurts findet man in den Supermarktregalen in rauen Mengen. Warum solltest du also trotzdem die natürliche Variante kaufen und diese mit SMACKTASTIC verfeinern?! Das zeigen wir dir anhand des folgenden Nährwertvergleichs:

NährwerteVegane
Fruchtjoghurt-
alternative
(500 g Becher)
Ungesüßte Joghurt-
alternative mit 3g
Smacktastic Very Very
Strawberry (503 g)
Energie350 kcal217 kcal
Fett11 g12 g
Kohlenhydrate41 g0,8 g
- davon Zucker40 g0,4 g
Protein19 g20 g
Ballaststoffe5 g6,2 g

Anhand des Beispiels kannst du sehen, dass du durch das Anmischen deiner fruchtigen Joghurtalternative ca. 40 g Zucker pro Becker sparen kannst - das entspricht knapp 160 kcal bzw. 40 % weniger Kalorien. Ein weiterer Vorteil: Smacktastic enthält prebiotische Ballaststoffe, die sich positiv auf deine Verdauung auswirken können.

Schokoladige Smacktastic Sorten und Vanilla Cream

So nutzt du dieschokoladigen SMACKTASTIC Sorten und Vanilla Creamam besten:

  • in allen Kaffeevariationen
  • im Porridge
  • in heißer Milch als Kakao-Ersatz
  • in Sojajoghurt und pflanzlichem Quarkersatz
  • in veganen Pancakes
  • als Backzutat im Kuchen

AlleschokoladigenSorten im Überblick:

  • Banana Chocolate Split
  • Choco Caramel Fudge
  • Crunchy Nougat
  • Schoko Coco
  • White Choco Strawberry
  • Kiddy Hazelnut Cream
  • Kiddy Schoko
  • Kiddy Schoko Choco Chip
  • White Chocolate

Für alle Schoko-Fans sind diese Sorten von SMACKTASTIC ein absoluter Retter! Wenn dir normale schokoladen- und kakaohaltige Produkte für deine alltägliche Ernährung zu kalorienhaltig sind, kannst du alles, was deiner Meinung nach zu Schokolade passt, mit diesen SMACKTASTICs toppen.

Ganz besonders punkten die Schoko-Varianten unserer Meinung nach in Kaffee. Einfach etwas SMACKTASTIC in deinen Kaffee einrühren, nach Belieben Milch beimischen und schon erinnert das Heißgetränk dich geschmacklich eher an eine ziemlich kalorienreiche Kaffeespezialität.

Besonders wenn es draußen wieder kälter wird, hat man manchmal richtig Lust auf eine riesige Tasse heißen Kakao - dieser sprengt jedoch leider oft den Kalorienrahmen und enthält sehr viel Zucker. Daher hier nochmal ein Beispiel für dich, wie viel es ausmachen kann, herkömmliche Produkte durch SMACKTASTIC zu ersetzen:


Beliebte Süßspeisen als SMACKTASTIC Sorten

So nutzt du die cremigen Sorten von SMACKTASTIC am besten:

  • als Zutat im Kuchen
  • für selbstgemachtes Bananeneis
  • in veganen Pancakes

Alle cremigen Sorten im Überblick:

  • Vanilla Cream
  • Cinnamon Roll
  • Cocoloco
  • New York Cheesecake
  • Salted Peanut
  • Salted Caramel

Einige cremige Sorten von SMACKTASTIC, wie z.B. Cocoloco, passen genauso wie die fruchtigen Sorten auch extrem gut zu veganen alternativen von Milchprodukten - probiere es einfach mal aus!

Außerdem ist die Sorte Vanilla Cream sozusagen der SMACKTASTIC Allrounder, der wirklich immer und überall passt! So auch zum Beispiel in einem Iced Coffee.

Hierbei kannst du in der Variante des Vanilla Iced Coffee mit SMACKTASTIC VANILLA CREAM im Vergleich zu einem vergleichbaren Produkt aus dem Kühlregal mehr als die Hälfte der Kalorien sowie zwei Drittel des Zuckers sparen!

Tipp: Am besten löst sich das Pulver, wenn du es in den noch warmen Kaffee gibst, gut umrührst und den Kaffee dann kalt stellst.


Rezepte mit Smacktastic

Zuletzt möchten wir dir zu deiner Orientierung natürlich noch eine Auswahl an Rezeptvorschlägen für die Anwendung von Smacktastic auf den Weg geben. Generell gilt: Lass deiner Phantasie freien Lauf und kreiere dir aus Smacktastic dein Lieblingsessen.

Smacktastic Nougat Pudding

Zutaten:

  • 180 ml Sojadrink
  • 2 Scoops No Whey Hazelnut Cream
  • 2 EL Backkakao
  • 1 EL Erdnussmus
  • 1 Scoop Smacktastic Kiddy Schoko

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einem Mixer miteinander verrühren.
  2. In eine Schüssel geben und für 20 min in den Kühlschrank stellen.
  3. Genießen.

Nährwerte pro Portion:

  • 295 kcal
  • 15 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate
  • 31 g Protein

Smacktastic Protein Pancakes

Zutaten:

  • 90 ml Wasser
  • 50 g No Whey Pancakes
  • 3 g Smacktastic deiner Wahl
  • zum Anbraten in beliebiger Menge

Zubereitung:

  1. 50 g No Whey Pancake-Mischung und 3 g eines beliebigen Smacktastic-Pulvers im Shaker in 90 ml Wasser lösen oder in einer Schüssel mittels Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Beschichtete Pfanne mit Bake & Cook Spray einfetten und bei mittlerer Hitze vorheizen.
  3. Den Teig portionsweise in die Pfanne geben und die Pancakes von beiden Seiten goldbraun anbraten
  4. Nach Belieben mit Obst, unserem schokoladigen Haselnussaufstrich der No Whey Cream Bio oder unserem Fruchtaufstrich der Smacktastic Jam toppen & genießen.

Nährwerte pro Portion*:

  • 190 kcal
  • 2 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate
  • 27 g Protein

*Nährwertangaben können je nach Topping und verwendeter Öl-Menge zum Braten variieren.

Peanutbutter & Jelly Nicecream

Zutaten:

  • 400 g Bananen
  • 200 ml Mandeldrink
  • 50 g FruchtaufstrichSmacktastic Jam im Geschmack deiner Wahl
  • 30 g Erdnussmus
  • 10 g Erdnüsse
  • 3 g Smacktastic Salted Peanut

Zubereitung:

  1. Bananen in kleine Stücke schneiden und für mehrere Stunden im Eisschrank einfrieren.
  2. Gefrorene Bananen mit Mandeldrink, Smacktastic Salted Peanut und 15 g Erdnussmus in einen Mixer geben und zu einer eiscremeähnlichen Masse mixen.
  3. Eiscreme in eine Schüssel geben und Erdbeermarmelade leicht unterrühren bis ein Swirl entsteht.
  4. Die Erdnüsse und das restliche Erdnussmus als Topping verwenden und genießen.

Nährwerte pro Portion:

  • 733 kcal
  • 23 g Fett
  • 108 g Kohlenhydrate
  • 16 g Protein

Protein Tiramisu

Zutaten:

  • 200 g vegane Quarkalternative
  • 100 ml kalter Kaffee
  • 40 g Dinkelzwieback
  • 15 g No Whey Vanilla Cookie
  • 5 g Instant Kaffeepulver
  • 5 g Backkakao
  • nach Belieben Smacktastic Vanilla Cream

Zubereitung:

  1. 2 Scheiben Dinkelzwieback auf den Boden einer kleinen Auflaufform oder einem Dessertglas auslegen und mit einem Löffel etwas Kaffee darüber geben.
  2. Die vegane Quarkalternative in einer Schüssel mit No Whey Vanilla Cookie, Smacktastic und Instant Kaffepulver mischen und die Hälfte der Masse auf das Zwieback geben.
  3. Erneut zwei Scheiben Dinkelzwieback darüberlegen und Kaffee darübergeben.
  4. Die zweite Hälfte Quarkmasse darübergeben.
  5. Mit einem Sieb den Backkakao über das geschichtete Tiramisu verteilen.
  6. Am besten für mindestens 2 Stunden kalt stellen oder über Nacht ziehen lassen, bevor das Protein-Tiramisu genossen werden kann.

Nährwerte:

  • 364 kcal
  • 12 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate
  • 12 g Protein

Pre-/Post-Workout Rice Cream - Nougat-Banana-Chocolate Split

Zutaten:

  • 100 g Rice Cream
  • 400-500 ml Wasser
  • 30 g No Whey Creamy Nougat
  • 3 g Smacktastic Banana Chocolate Split
  • 1 Prise Salz
  • 1 Banane
  • 1 Teelöffel Zimt

Zubereitung:

  1. Eine große Bowl mit Rice Cream, Salz und Wasser mischen.
  2. In die Mikrowelle bei 600-900 W (je nach Modell) und für 3-4 min erhitzen.
  3. Aus der Mikrowelle holen und mit No Whey und Smacktastic gut vermengen bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat.
  4. Die Banane schälen und in Stücke schneiden.
  5. Die Bowl mit der Banane und dem Zimt dekorieren.
  6. Etwas abkühlen lassen und genießen!

Tipp: Die Reiscream lässt sich auch schnell mit heißem Wasser aufgießen oder mit kaltem Wasser quellen.

Nährwerte:

  • 598 kcal
  • 9 g Fett
  • 124 g Kohlenhydrate
  • 29 g Protein

Spicy Tofu mit cremiger Champignon-Spinat-Pfanne und würziger Rice Cream

Zutaten:

  • 75 g Rice Cream
  • 450 ml Wasser
  • 20 g No Whey Pure
  • 1 EL Gemüsebrühenpulver
  • 100 g Räuchertofu
  • 100 g Champignons
  • 100 g Blattspinat
  • 30 g veganer Frischkäse
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 g
  • 1 Sprüher
  • Salz, Pfeffer und Paprikapulver nach Belieben

Zubereitung:

  1. Eine große Bowl mit Rice Cream, Wasser und Gemüsebrühenpulver mischen.
  2. In die Mikrowelle bei 600-900 W (je nach Modell) und für 3-4 min erhitzen.
  3. In der Zwischenzeit Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden/hacken.
  4. Den Tofu abtropfen lassen, in dünne Scheiben schneiden und mit Smacktastic Hot & Spicy marinieren.
  5. Bowl aus der Mikrowelle holen und mit No Whey gut vermengen bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat.
  6. Die Champignons mit einer Bürste vom Dreck befreien und in Scheiben schneiden.
  7. Den Spinat unter kaltem Wassser waschen.
  8. Eine Pfanne mit Bake & Cook Spray besprühen und auf mittlerer bis hoher Stufe die Zwiebeln und den Knoblauch etwa 1-2 min andünsten.
  9. Den Räuchertofu und die Champignons hinzufügen und solange braten bis alles goldbraun ist.
  10. Den Spinat mit dem veganen Frischkäse hinzugeben und mit etwas Wassser die Röststoffe vom Boden der Pfanne lösen.
  11. Alles gut vermengen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
  12. Die Reiscream kann jetzt als Basis auf einem Teller angerichtet werden und mit der Spinatsoße getoppt werden.
  13. Bon Appetit!

Nährwerte:

  • 738 kcal
  • 25 g Fett
  • 77 g Kohlenhydrate
  • 47 g Protein
Was ist eigentlich SMACKTASTIC? (2024)

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Lakeisha Bayer VM

Last Updated:

Views: 6298

Rating: 4.9 / 5 (69 voted)

Reviews: 92% of readers found this page helpful

Author information

Name: Lakeisha Bayer VM

Birthday: 1997-10-17

Address: Suite 835 34136 Adrian Mountains, Floydton, UT 81036

Phone: +3571527672278

Job: Manufacturing Agent

Hobby: Skimboarding, Photography, Roller skating, Knife making, Paintball, Embroidery, Gunsmithing

Introduction: My name is Lakeisha Bayer VM, I am a brainy, kind, enchanting, healthy, lovely, clean, witty person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.